Arndt-Brauer_072c
 Home
 Zur Person
 Pressemitteilung
 Wahlkreis
 Service
 Links
 Impressum
Banner2

10.08.2017

Zu Besuch bei der AG 60Plus

AG60plusRh1
Rheine. Zu Beginn des Bundestagswahlkampfs lud die SPD AG 60Plus des Ortsvereins Rheine die Bundestagsabgeordnete und SPD-Kandidatin Ingrid Arndt-Brauer zu einem politischen Nachmittag in die Gaststätte Johanning ein. "Ingrid, Du bist eine wahre Partnerin unserer Arbeitsgemeinschaft. Du trittst, wie wir, für eine generationsübergreifende Politik ein und suchst auch die Zusammenarbeit mit der Jugend unserer Partei." Mit diesen Worten begrüßte Horst-Dieter Knüppels die Vorsitzende des Finanzausschusses des Bundestags.

Zu dieser gut besuchten Veranstaltung waren auch viele Besucher aus anderen Orten des Wahlkreises 124 gekommen. Arndt-Brauer verwies auf die Erfolge, die auf Initiative der SPD-Fraktion in der Großen Koalition erzielt wurden. Sie stellte auch einige Kernpunkte des Wahlprogramms heraus, die die SPD und sie zukünftig in den Focus nehmen wollen. So forderte Arndt-Brauer u.a. mehr Gerechtigkeit am Arbeitsmarkt, bei der Rente, bei Steuern und Abgaben. Entlastungen von Familien und der hart arbeitenden Mitte seien ihr genauso wichtig, wie Investitionen in die Bildung, von Kitas über die Schulen bis hin zu den Hochschulen. Sie zeigte sich sehr offen, jedes politische Thema anzusprechen und zu diskutieren. So entwickelte sich eine angeregte Diskussion über ein großes politisches Spektrum. Die Forderung aus der Versammlung, die Bildung und das Bildungsumfeld aus Gründen der Gerechtigkeit und der Verlässlichkeit mehr zu zentralisieren, nahm sie gern auf.

Zum Ende der interessanten Veranstaltung wünschten die SPD Seniorinnen und Senioren der Kandidatin viel Erfolg bei der Wahl am 24. September 2017. Abschließend verabredete man sich auf Kreisebene für den November 2017 in Wettringen. Hier soll die Bundestagswahl analysiert werden und ein Blick auf die zukünftige Arbeit in Berlin geworfen werden.