Arndt-Brauer_072c
 Home
 Zur Person
 Pressemitteilung
 Wahlkreis
 Service
 Links
 Impressum
Banner2

07.04.2016

Wertschätzung für ehrenamtliches Engagement

TafelGronau1
Gronau. 2003 hat die Tafel Gronau in einem kleinen Ladenlokal an der Konrad-Adenauer-Straße angefangen. Ein Hauptsponsor hat der Tafel dann ermöglicht, in einen Neubau an der Zollstraße umzuziehen. Circa 180 Personen können zweimal in der Woche für sich und ihre Familien Waren abholen. Viel Arbeit für die Ehrenamtlichen: die Ware muss beim Händler oder Produzenten abgeholt, danach sortiert und in die Regale oder Kühltheken des Warenraumes eingeräumt und die Räume nach der Warenausgabe wieder gründlich gereinigt werden.

Als Anerkennung für ihr ehrenamtliches Engagement hat die SPD-Bundestagsabgeordnete Ingrid Arndt-Brauer (4.v.li.) eine Abordnung der Tafel-Mitarbeiter für vier Tage nach Berlin eingeladen. Bei einem Besuch an der Zollstraße übergab die Abgeordnete jetzt die Einladung persönlich. `Ehrenamtliches Engagement ist wichtig für unsere Gesellschaft und braucht Aufmerksamkeit und Wertschätzung´, erklärte Arndt-Brauer zu ihrer Intention, sozial engagierte Menschen nach Berlin einzuladen. Georg Gartmann (li.), Vorsitzender der Tafel und Kassierer Hans Albrink (2.v.li.) freuen sich für die freiwilligen Helfer, die schon in der kommenden Woche in die Hauptstadtmetropole fahren.