Arndt-Brauer_072c
 Home
 Zur Person
 Pressemitteilung
 Wahlkreis
 Service
 Links
 Impressum Datenschutz
Banner2

18.09.2019

Studienfahrt nach Berlin

FNR6aGronau. Die Klasse 10d der Fridtjof-Nansen-Realschule Gronau hat der SPD-Bundestagsabgeordneten Ingrid Arndt-Brauer einen Besuch im Bundestag abgestattet.

Im Laufe ihrer fünftägigen Studienfahrt nach Berlin verfolgten die Schüler von der Besuchertribüne aus zunächst eine Plenarsitzung - die auch gleich Gesprächsstoff für das anschließende Treffen mit der SPD-Abgeordneten im Reichstagsgebäude bot. Warum einige Abgeordnete denn ständig auf ihr Handy schauen würden, anstatt dem Redner oder der Rednerin aufmerksam zuzuhören, war gleich eine der ersten Fragen. Und ob es in Ordnung sei, während einer Rede einfach reinzurufen? Das wäre im Unterricht schließlich auch nicht erlaubt. Arndt-Brauer, die seit 1999 Mitglied des Bundestages ist, zeigte Verständnis für die Fragen: `Das Plenum tagt in der Regel durchgehend von morgens früh bis spät in den Abend - ohne Pause. Da ist es normal, dass man zwischendurch mal nicht aufpasst.´ Sie ergänzte: `Außerdem wird für die Abgeordneten selbst im Plenum eigentlich nichts Neues erzählt, denn die inhaltliche Arbeit findet vorher in den Fachausschüssen und Fraktionen statt.´ Das sei ein wesentlicher Unterschied zu einem Redeparlament wie beispielsweise im britischen Unterhaus.

Nach dem einstündigen Gespräch ging es für die Klasse noch hoch hinaus in die gläserne Kuppel des Reichstagsgebäudes mit einem tollen Überblick über Berlin. Begleitet von der Klassenlehrerin Marianne Hörbelt und Begleitlehrer Stephan Heinrich, stand ebenfalls noch ein Besuch beim Bundesrat auf der Tagesordnung.