Arndt-Brauer_072c
 Home
 Zur Person
 Pressemitteilung
 Wahlkreis
 Service
 Links
 Impressum
Banner2

26.09.2016

Gronauer Kita-Kinder sind fair

FWG1
Gronau. Seit 2014 ist Gronau `Fairtrade-Stadt´. Eine Auszeichnung für die gezielte Förderung von fairem Handel auf kommunaler Ebene. Personen aus Zivilgesellschaft, Politik und Wirtschaft, die sich für den fairen Handel in ihrer Heimat stark machen, werden dabei vernetzt. Unterstützend dabei ist der Lenkungskreis `Faire Stadt Gronau´, der politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Aktivitäten koordiniert.

Auch die Kleinsten engagieren sich zu dem Thema für die Stadt Gronau. Vier faire Kitas gibt es schon in Gronau. Die erste zertifizierte faire Kita war das Familienzentrum `Zum Regenbogenland´. Drei weitere Kitas haben seitdem das begehrte Umweltsiegel erhalten und weitere werden folgen. Spielerisch lernen die Kinder hier, was fairer Handel und faire Produkte bedeuten und werden dabei von ihren Eltern unterstützt.

Anlässlich der Fairen Woche veranstalteten die Kitas jetzt in Kooperation mit dem Bethesda-Seniorenzentrum einen fairen Nachmittag rund um das Seniorenzentrum. Auch die SPD-Bundestagsabgeordnete Ingrid Arndt-Brauer ließ es sich nicht nehmen, an diesem Nachmittag der Veranstaltung einen Besuch abzustatten. Cafeteria, Spiele rund um das Thema Fairtrade, eine Info-Wand, eine Hüpfburg, Kinderschminken, Eine-Welt-Musik mit KARIBUNI, eine Ausstellung kreativer Beiträge der Kitas zum Thema Fairtrade, einen Verkaufsstand des Eine-Welt-Ladens Ahaus, einen fairen Cocktailstand der Diakonie und vieles mehr wurde geboten. Kita-Kinder, ihre Eltern, Seniorinnen und Senioren und viele andere Interessierte füllten das Angebot mit Leben.