Arndt-Brauer_072c
 Home
 Zur Person
 Pressemitteilung
 Wahlkreis
 Service
 Links
 Impressum Datenschutz
Banner2

27.10.2020

Frauenanteil bei Anhörungen des Finanzausschusses

Berlin. Die Bundestagsabgeordneten Antje Tillmann (CDU), Ingrid Arndt-Brauer (SPD), Lisa Paus (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) und Katja Hessel (FDP), haben eine fraktionsübergreifende Vereinbarung zur Steigerung des Frauenanteils bei Anhörungen des Finanzausschusses getroffen.

Hierzu die Abgeordneten: `Noch immer gilt die Finanzpolitik in Teilen zu Unrecht als Männerdomäne. Auch bei unserer Arbeit im Finanzausschuss mussten wir feststellen, dass zahlreiche Anhörungen ausschließlich mit männlichen Sachverständigen besetzt sind.
Wir werden das verändern, denn wir wissen, dass in den Verbänden, Unternehmen und Forschungseinrichtungen viele sehr gut ausgebildete und kluge Expertinnen arbeiten.

Es freut uns deshalb ganz besonders, dass heute bei der Anhörung zum Jahressteuergesetz mit Sylvia Mein vom Deutschen Steuerberaterverband e.V., Dr. Monika Wünnemann vom Bundesverband der Deutschen Industrie e.V., Dr. Daniela Kelm vom Institut der Wirtschaftsprüfer, Prof. Dr. Deborah Schanz von der Ludwig-Maximilians-Universität München und Prof. Dr. Katharina Beckemper von der Universität Leipzig gleich fünf der 12 Sachverständigen Frauen sind.
Wir werden auch in Zukunft darauf achten, dass mindestens 30 Prozent der Sachverständigenliste mit Frauen besetzt wird. Perspektivisch streben wir eine paritätische Besetzung an.
Den jungen Expertinnen in den Verbänden, Unternehmen und Forschungseinrichtungen bieten wir an, dass wir sie durch Coaching oder die Teilnahme als Co-Sachverständige unterstützen und die Hemmschwelle senken, indem wir unsere Fragen vorab zur Verfügung stellen.´